ViRtual Reality im Museum

Zu Besuch bei Ludwig Nissen

 

Erleben Sie ab sofort die spannende Zeitreise in einem eigenen Raum innerhalb der Sonderausstellung!

Mit einer Virtual Reality-Brille entdecken Sie die ehemalige Wohnstätte des Millionärs-Ehepaars Ludwig und Katharine Nissen.

 

Der Geschäftsmann ließ 1906-1908  nach Plänen des Norweger Architekten Arne Dehli ein repräsentatives Anwesen in Brooklyn bauen - mit über 20 Zimmern, einer Kegelbahn, einem Festsaal sowie einem angrenzenden Pferdestall. Das Gebäude wurde 1972 abgegrissen.

Dank einer Computersimulation wird die historische Villa nun virtuell begehbar. Alte Fotos aus dem Nachlass bildeteten hierfür die Grundlage. In einem eigenen Ausstellungsraum wird die Zeitreise erlebbar. Die Nutzung ist im Eintrittspreis inklusive.

 

VR in Planung:

Till Schauder (WE ARE VISION, re.) und Christoph Hanke (WONDARPLAY, li.)

Diese Innovation wird freundlich unterstützt von:

Kontakt

Museumsverbund Nordfriesland

Herzog-Adolf-Str. 25

25813 Husum

 

Tel.: +49 4821 2545

Email.: info@museumsverbund-nordfriesland.de

Öffnungszeiten

16. Juni bis 15. September:
täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr

 

16 September bis 15 Juni:
Di – So von 11.00 bis 17.00 Uhr